telefon

„Der Arzt behandelt, die Natur heilt."

Zähne sind keine allein stehende Organe. Sie sind stark mit den anderen Organe und Organsysteme des menschlichen Körpers verbunden. Zu jedem Zahn gehört ein Organ, eine inkretogene Drüse ein Gelenk, ein Wirbelsegment, ein Gefühl. Sie haben gegenseitig eine Wirkung auf die Anderen. Der Zahnarzt, der eine biologische Ansicht hat findet den wahren Grund von einer Krankheit so, dass er auch diese Zusammenhänge und die Symptomen in die Acht nimmt. Dadurch werden die Krankheiten von der Zahnalveole und von dem Kiefergelenk und andere Zahnkrankheiten mit vielen Sachen in Zusammenhang gebracht. Zum Beispiel mit allergischen Beschwerden und mit den Krankheiten von den Gelenken, dem Haut und dem Stoffwechsel.

 

In unserer Praxis beschäftigen wir uns schon seit mehr als 10 Jahren mit biologischer Zahnmedizin:

  • Softlaserbehandlung
  • Homöopathie
  • Amalgamentgiftung
  • Mundakupunktur (Neuraltherapie)
  • Reflextherapie
  • Elektroakupunktur
  • Kinesiologie
Biologische Zahnmedizin

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen die beste Nutzungserlebnis geben zu können.