telefon

Amalgamentgiftung

Schwermetall-Entgiftung mit Vitaminen, Spurenelemente , homöopathischen Mitteln, die durch ein bestimmtes Protokoll ausgeführt wird. Die Hintergrundprobleme können mit dem Austausch der Amalgamfüllungen nicht immer gelöst werden.

In den meisten Fälle ist die Entgiftung der gesamten Konstitution nötig. 50% der Amalgamfüllungen besteht aus Quecksilber, die andere 50% ist Silber, Zinn, Zink, Kupfer und andere Metalle.

Während man kaut löst sich Quecksilber aus den Zahnfüllungen. Es wird in dem Organismus, in der Niere, in der Leber, in der Milz, in dem Gehirn, in den Knochen, im Verdauungssystem, in den inkretogenen Drüsen gelagert. Das kann ungemütliche Probleme verursachen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen die beste Nutzungserlebnis geben zu können.