telefon

Vorbeugungsbehandlungen

  • Fachberatung über die Pflege des Mundes: Wir geben Ihnen Rat über das Aussuchung von der richtigen Zahnbürste, der Zahnseide, der Zahnpasta und des Zahnwassers; die Bemalung des Zahnbelags; die richtige Methode des Zähneputzens werden präsentiert.

  • Fissurenversiegelung: das Ziel ist die Bildung und die Fortpflanzung von der Karies zu behindern. Die Furchen der Zahnflächen von den Zähen, die anfällig gegenüber der Karies sind werden mit einer dünner Schicht von fluorhaltigem Füllungsmaterial bezieht. Es ist schon ab dem 6. Lebensjahr empfohlen, wenn die erste Backzähne herauskommen. Dieser Eingriff ist selbstverständlich auch an Milchzähnen verwendbar. Er ist absolut schmerzfrei und beträgt nur ein Paar Minuten..

  • Fluorbehandlung: der Zahnschmelz wird gestärkt mit Fluorid Ionen. Das machen wir mit einer Maschine, die durch das Prinzip von Iontophorese funktioniert. Dieser Eingriff ist schon ab dem 6. Lebensjahr empfohlen um Karies vorzubeugen, sowohl auch für Erwachsene um die Empfindlichkeit von dem Zahnhals zu beseitigen. Die Behandlung dauert nur ein Paar Minuten und die Patienten fühlen kein Schmerzen.

  • Zahnsteinentfernung: mit Ultraschall, mit abrasiver Polierung und mit Sandblaser (air-flow). Auf der ungleichen Fläche der Zähne wird Zahnbelag geklebt, der Bakterien enthält. Er kann während den ersten 1-2 Tagen mit einem gründlichen Zähneputzen entfernt werden. Aber, wenn die Zähne gar nicht, oder nicht gründlich geputzt werden wird der Zahnbelag verkalkt und Zahnstein bildet sich. Geerbte Eigenschaften und das Rauchen können auch eine große Rolle spielen. Zahnstein wird nach einem bestimmten Zeit Zahnfleischentzündung, Zahnfleischblutung und Parodonthose verursachen. All das kann später zum Lockern der Zähne führen und danach können sie leicht ausfallen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen die beste Nutzungserlebnis geben zu können.